Sommerkirche in Bonnus und Martins

Nachricht 12. Juni 2020

Vielleicht ist es Ihnen auch so ergangen: In den Woche des Shutdown (und darüber hinaus) war es eine Wohltat, hinaus in die Natur oder in den Garten gehen zu können. Das Wachstum von Pflanzen zu beobachten, ist für mich eine Quelle des Staunens.

Der Garten ist ein Ort der Ruhe und der Erholung. Im Garten zu arbeiten, erdet und macht den Kopf frei.

Der Garten ist ein kleines Stück vom Paradies, das in der Bibel ja ein von Gott angelegter Garten ist, ein mehr oder weniger gezähmtes Stück Natur.

In der Sommerkirche widmen wir uns dem Thema "Garten" und haben die Gottesdienste darum mit einer Zeile aus Paul Gerhardts bekanntem Lied "Geh aus mein Herz" überschrieben.

Gottesdienste abwechselnd

Sommerkirche heißt: in Der Zeit vom 19. Juli bis zum 23. August 2020 wird der Gottesdienst abwechselnd in Bonnus- und in der Martinskirche stattfinden.

Es findet also an diesen Sonntagen jeweils nur in einer der beiden Gemeinden Gottesdienst statt. Die Gottesdienste beginnen jeweils um 10:00 Uhr. Es gelten die Gottesdienst-Regeln in der Corona-Pandemie!

Taufen können in dieser Zeit nur in der Kirche stattfinden, wo jeweils auch der Gottesdienst stattfindet.

Kerstin Schaper-Herzberg

Die Fakten

  • was?
    Sommerkirche
     
  • wann?
    19. Juli bis 23. August 2020
     
  • wo?
           19. Juli - Bonnuskirche
           26. Juli - Martinskirche
      2. August - Bonnuskirche
      9. August - Martinskirche
    16. August - Bonnuskirche
    23. August - Martinskirche

    Beginn jeweils um 10:00 Uhr