Gottesdienste an Heiligabend

Nachricht Osnabrück, 21. November 2021

Was ist eigentlich mit Weihnachten?.....

„Was ist eigentlich mit Weihnachten?“ … auch an diesem Fest beschäftigt uns leider diese Frage wieder, denn auch dieses Jahr ist wieder nichts ‚normal‘.

Wir werden am Heiligabend drei halbstündige Gottesdienste in der Kirche feiern. Die drei Gottesdienste beginnen jeweils zur vollen Stunden (um 15 Uhr / 16 Uhr / 17 Uhr).

Alle Gottesdienste werden mit Abstand und Maske (also 0 G) stattfinden, da wir niemanden vom Gottesdienst ausschließen wollen. Allerdings dürfen wir vermutlich nicht singen (wäre auch bei 2G oder 3G so). Auch wenn damit vieles anders ist, werden wir alles dafür tun, dass sich diese Feiern so normal wie möglich anfühlen.

Da der Platz in den Gottesdiensten am Heiligabend begrenzt ist, müssen Sie sich für den Gottesdienst-Besuch verbindlich anmelden. Nutzen Sie dafür bitte das Anmeldeformular rechts auf der Webseite.

Mit diesem Formular müssen Sie sich selbst anmelden. Dazu tragen Sie bitte Ihren Namen, Adresse und Telefonnummer auf dem Formular ein. Wenn Sie mit weiteren Personen aus Ihrer Familie oder aus anderen Haushalten eine Gruppe bilden wollen (sprich zusammensitzen möchten), dann tragen Sie diesen Personen ebenfalls auf dem Zettel ein. Insgesamt dürfen es nicht mehr als 10 Personen sein, da dann die Reihe zu Ende ist. Weitere Personen müssen sich mit einem extra Zettel anmelden. Das bedeutet, dass diese vermutlich woanders in der Kirche sitzen werden, denn eine Auswahl der Plätze ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich.

Um sich anzumelden füllen Sie alle erforderlichen Angaben bitte korrekt aus. Sie können das Formular per Mail an das Gemeindebüro schicken (bokiros@evlka.de), es per Post ans Gemeindebüro schicken, es dort persönlich in den Briefkasten werfen oder zur Bürozeit mit dem ausgefüllten Formular vorbeikommen. Eine ausschließlich telefonische Anmeldung ist nicht möglich, denn das Formular dient nicht nur der Bestellung von Zutrittskarten, sondern auch der Dokumentation der Gottesdienstbesucherinnen und -besucher, die wir am Heiligabend selber nicht leisten können. Darum verpflichten Sie sich mit Ihrer Unterschrift auch, nur die Personen mitzubringen, die Sie namentlich bei uns angemeldet haben. Von uns erhalten Sie dann per Post die Ihrer Anmeldung entsprechende Anzahl Zutrittskarten für den Gottesdienst. Diese werden Ihnen per Post zugeschickt. Zu den üblichen Bürozeiten, können Sie diese Zutrittskarten aber auch gegen Vorlage des ausgefüllten Zettels direkt im Gemeindebüro abholen.
Die Ihnen ausgehändigten Karten müssen Sie am Heiligabend zum Gottesdienst mitbringen. Ohne Karte (und ohne Mund-Nasen-Schutz) können wir Sie nicht in die Kirche lassen! Die Sitzplätze in der Kirche sind markiert. Sie finden sie anhand der Angaben auf der Karte (Reihe und Platz).

Da die Karte bzw. Anmeldung zugleich Teil unserer Dokumentation ist, sind die Karten nicht übertragbar und gelten nur für den Gottesdienst, für den Sie sich angemeldet haben. Sie dürfen also die Karte für den Gottesdienst nicht an andere weitergeben, wenn Sie nicht kommen können (z. B. weil Sie erkältet sind) oder mögen.
Sollten alle Zutrittskarten für den Gottesdienst, zu dem Sie kommen möchten, bereits vergeben sein, werden wir Sie natürlich informieren. Sie erleichtern uns die Arbeit, wenn sie auf dem Anmeldeformular schon eine oder mehrere andere für Sie passende Zeit ankreuzen. Sofern möglich, werden Sie dann Zutrittskarten für einen anderen Gottesdienst bekommen.
Bitte melden Sie sich mit dem ausgefüllten Anmeldeformular bis spätestens 16. Dezember 2021 an – insbesondere, wenn wir Ihnen Karten zuschicken sollen, müssen wir etwas Zeit für den Postweg einkalkulieren.

Diese Planungen basieren auf dem Planungsstand Anfang November. Sollte sich die Coronasituation verändern, können unsere Planungen davon betroffen sein. Achten Sie daher bitte auf die jederzeit aktuellen Informationen hier auf der Webseite.

In Kurzform

  • was?
    Gottesdienste an Heiligabend
     
  • wann?
    15 Uhr, 16 Uhr, 17 Uhr
     
  • wie?
    ausschliesslich mit vorheriger schriftlicher Anmeldung bis zum 16. Dezember
     
  • wo?
    Bonnuskirche
    Obere Martinistr. 54
    49078 Osnabrück